TOURATECH bleibt auch in der Saison 2015 Partner der SUPERBIKE*IDM

Auch in der Saison 2015 wird die Touratech AG aus Niedereschach wieder als Service Partner der SUPERBIKE*IDM bei den Rennen auf verschiedenen Rennstrecken in Deutschland und dem umliegenden Ausland dabei sein. Mit der Moto3 Klasse und der neu geschaffenen Rennklasse der SuperNaked-Modelle wird es nicht nur ordentlich Rennaction geben. Somit wird das Thema Motorradrennsport einem noch breiterem Publikum geöffnet.

„Touratech unterstützt die SUPERBIKE*IDM, weil wir glauben, dass der Motorradrennsport – egal ob on- oder offroad – möglichst vielen zugänglich gemacht werden sollte“, begründet Touratech-Vertriebsleiter Martin Wickert die Fortführung des Engagements im Straßenrennsport. Nicht nur die Möglichkeit für Zuschauer, ganz nah am Geschehen dran zu sein und damit den Fahrern in der Boxengasse auch bei den Vorbereitungen zuschauen zu können, sondern auch die Chance, mit einem überschaubaren Budget an den Rennen teilzunehmen, begeistert das Touratech-Team.

Während Alex Schönborn, Marketingleiter bei Touratech, eher dem Offroadsport und Extrem-Enduros zugeneigt ist, begeistert sich Vertriebschef Martin Wickert auch für den Straßenrennsport. „Wir sehen das Engagement der SUPERBIKE*IDM-Organisatoren mit großer Freude und hoffen, dass sich viele Partner aus der Motorradindustrie daran beteiligen.“

„Die hohen Ansprüche an Material und Qualität, die für Bikes im Motorsportbereich auf der Rennstrecke gelten, transportiert Touratech mit seinen Produkten auf die Straßen und Pisten weltweit. Wir sind froh, die Partnerschaft mit Touratech auch in diesem Jahr weiter auszubauen“, freut sich auch SUPERBIKE*IDM-Serienmanager Manuel Hollubetz. Zusätzlich zum Sport würden die innovativen Produkte des Niedereschacher Motorradausrüsters mit Reisen und Outdoor verknüpft, so Hollubetz weiter. Hier sei Touratech das führende Unternehmen in dieser Branche. „Alle drei Komponenten konnte Touratech im vergangenen Jahr vereinen, indem das Unternehmen einen bedeutenden Anteil an unserem Gewinnspiel-Preis, einer SUZUKI V-Strom 1000 by TOURATECH, beigetragen hat.“

„Touratech nutzt bereits den Offroad-Sport für intensive Produkttests. Vielleicht bietet sich diese Möglichkeit mit dem richtigen Partner ja auch im Straßenrennsport“, hofft Martin Wickert. Die neue Rennserie der SuperNaked Bikes bietet da sicher eine gute Möglichkeit.

Weitere Informationen über Touratech unter www.touratech.de und shop.touratech.de.

Related posts