Titelfavoriten Sattler/Trautner stürzen im ersten Qualifying

Schon kurz nach dem Start des ersten Sidecar-Qualifyings gab es für die Teams auf der Strecke die rote Flagge.

Die Favoriten Sattler/Trautner rutschten auf einer Ölspur des Fahrzeugs vor ihnen aus, woraufhin sich ihr Sidecar überschlug. Pilot Josef Sattler kam mit einer leichten Schulterverletzung davon. Schwerer erwischte es seinen Beifahrer Stefan Trautner. „Stefan hat sich den Fuß gebrochen und ist bereits im Krankenhaus. Er muss operiert werden“, sagt Sattler betroffen. Da am Fahrzeug lediglich die Verkleidung Schaden genommen hat, ist Sattler indes auf der Suche nach einem Ersatzbeifahrer, mit dem er das zweite Qualifying am Nachmittag sowie das morgige Rennen bestreiten kann.

Related posts