Team Yamaha MGM für 2016 in neuer, schlagkräftiger Formation

Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/superbike-idm.de/html/wp-content/plugins/justified-image-grid/justified-image-grid-core.php on line 9205

Max Neukirchner, Florian Alt und Lukas Trautmann bilden in der Saison 2016 ein überragendes Trio in der Superbike- und Superstock 1000-Klasse der SUPERBIKE*IDM.

In der Saison 2016 schlägt das Team Yamaha MGM in der SUPERBIKE*IDM gleich dreifach zu und setzt komplett auf deutschsprachige Piloten. Neben Routinier Max Neukirchner geht der noch junge, aber erfahrene Florian Alt als Neuzugang in der Superbike-Klasse an den Start. Lukas Trautmann wird für die Crew aus Cuxhaven in der Superstock 1000-Klasse um den Titel kämpfen.

Max Neukirchner zählt zu den berühmtesten deutschen Motorradrennfahrern, nicht zuletzt dank seiner Erfolge in der Supersport- und besonders in der Superbike-Weltmeisterschaft, wo er 2008 mit Gesamtrang fünf und zwei überragenden Siegen seine erfolgreichste Saison fuhr. Es folgten Erfahrungen in der Moto2-Weltmeisterschaft, bevor er 2014 Vollzeit in die Deutsche Meisterschaft zurückkehrte und auf Anhieb Vizemeister wurde. Bereits 2015 trat der 32-Jährige für Team Yamaha MGM in der Superbike*IDM an und kämpfte bis zu einem unglücklichen Sturz vor Saisonmitte auf der neuen Yamaha YZF-R1M um die Spitze.

Neuzugang Florian Alt stieg mit einem Titel in der 125ccm Kategorie der Deutschen Meisterschaft 2013 in die Moto3-Weltmeisterschaft auf. Der heute 19-Jährige sammelte viele Erfahrungen auf internationalem Niveau, wechselte aufgrund seiner Größe aber schnell in die spanische Moto2-Meisterschaft. Von dort gelang ihm abermals der Sprung in die Weltelite. 2015 bestritt der taltentierte Pilot aus Gummersbach eine Saison in der Moto2-Weltmeisterschaft. In diesem Jahr will der Superbike-Rookie sein Talent auf der Yamaha YZF-R1M im Team Yamaha MGM beweisen.

Lukas Trautmann begann seine noch junge, vielversprechende Karriere auf Motocross- und Supermoto-Maschinen. Mit Erfahrungen aus der deutschen 125ccm Meisterschaft fuhr der heute 20-Jährige drei Jahre im Red Bull MotoGP Rookies Cup und konnte 2014 den Yamaha-R6-Cup für sich entscheiden, bevor er 2015 seine erste Saison in der Superstock-Meisterschaft der SUPERBIKE*IDM weiterhin auf Yamaha bestritt. Der junge, talentierte Österreicher will nach einem Jahr Erfahrung nun mit dem Team Yamaha MGM um den Titel in der Superstock 1000 kämpfen.

Florian Alt:
„Ich freue mich unheimlich auf die Partnerschaft mit Yamaha. Mit der R1 habe ich ein absolut konkurrenzfähiges Bike und mit der MGM-Crew von Michael Galinski ein top aufgestelltes Team mit großem Erfahrungsschatz. Auf meinen Teampartner Max Neukirchner bin ich sehr gespannt, die Zusammenarbeit mit ihm wird mir den Einstieg in die Superbike-Klasse der SUPERBIKE*IDM erleichtern.“

Lukas Trautmann:
„Ich bin auf jeden Fall sehr, sehr froh, dass Yamaha mir jetzt die Chance gibt als offizieller Werkspilot in der SUPERBIKE*IDM zu zeigen, was ich kann und das mit dem professionellsten Umfeld und dem besten Material, was Yamaha zur Verfügung stellen kann. Ich bin überzeugt, dass wir damit beste Resultate erzielen können. Ich bin auf jeden Fall sehr glücklich und schon extrem gespannt auf die ersten Testfahrten in Spanien. Ich bin überzeugt, dass das Team Yamaha MGM ein super Bike und eine tolle Crew aufstellen wird, mit denen ich um den Sieg kämpfen kann.“

Michael Galinski, Teamchef:
„Wir haben zwei neue Fahrer. Der erste ist Florian Alt, der uns neben Max in der Superbike unterstützen wird. Er ist 19 Jahre alt und hat durch die Moto2 und viele weitere Meisterschaften viele Erfahrungen gemacht und kann im Windschatten von Max meiner Meinung nach eine Menge lernen. Wir wollen ab jetzt besonders den jungen Talenten eine Chance und damit eine Plattform bieten, sich weiter entwickeln zu können. Ich glaube, dass er ein wirklich guter Fahrer ist und wir freuen uns auf jeden Fall sehr, ihn im Team begrüßen zu dürfen. Des Weiteren treten wir mit Lukas Trautmann an. Er wird für uns in der Superstock 1000-Meisterschaft fahren. Dabei soll er nicht nur fahren, sondern auch gewinnen. Durch seine Erfahrungen in dieser Kategorie im letzten Jahr trauen wir ihm das durchaus zu. Wir halten sehr, sehr viel von ihm und sind froh, dass wir mit ihm in einer weiteren Klasse antreten können und bestens aufgestellt sind. Wir sind 2016 als zu Dritt: Max Neukirchner, Florian Alt und Lukas Trautmann.“

 

© Team Yamaha MGM

 

Related posts