SUPERBIKE*IDM: Mit neuem Namen und neuem Team in die neue Saison

SUPERBIKE-IDM IGC RGB 2000p

Wie auf der Messe „Intermot“ Anfang Oktober in Köln bekannt gegeben, wird die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft ab sofort von einem neuen Promoter – der MotorEvents GmbH – organisiert und vermarktet. Hinter MotorEvents stehen mit den drei Geschäftsführern Josef Meier, Josef Hofmann und Bert Poensgen Persönlichkeiten, die seit Jahrzehnten fest im Motorradsport verankert sind und über ein großes Expertenwissen verfügen. Gemeinsam wollen sie und das Team der MotorEvents GmbH, die zu diesem Zweck neu gegründet wurde, die Serie in den nächsten Jahren weiter nach vorn bringen und neue Akzente setzen.

Neuer Name und neues Logo

Der erste Schritt: Für eine bessere Vermarktung wird die Serie ab sofort SUPERBIKE*IDM heißen und auch mit einem neuen Logo an den Start gehen. „Die Superbikes sind ganz klar das Zugpferd der kompletten Meisterschaft. Das soll sich ab sofort bereits im Namen widerspiegeln“, erklärt Josef Meier, Geschäftsführer der MotorEvents GmbH, die Hintergründe. „Natürlich werden wir aber auch die anderen Klassen nicht vernachlässigen und ihnen eine entsprechende Bühne geben.“ Neben Superbike und Superstock 1000 werden in der Saison 2013 die bekannten Klassen Supersport, Moto3/125 und Sidecar sowie der ADAC Junior Cup und der Yamaha R6-Dunlop-Cup in der SUPERBIKE*IDM an den Start gehen. Zusätzlich sind Gaststarts weiterer Klassen geplant – soweit es der Zeitplan ermöglicht.

Derzeit wird eifrig am Reglement für die Saison 2013 gearbeitet, das ebenfalls in den nächsten Tagen veröffentlicht werden soll. „Außerdem führen wir aktuell Gespräche mit Veranstaltern und Partnern“, gewährt Josef Meier einen Blick hinter die Kulissen. „Auch an einer neuen Website wird mit Hochdruck gearbeitet.“

Kalender für die Saison 2013 steht* Konkreter ist dagegen bereits der Kalender für die Saison 2013. Acht Rennwochenenden sind geplant. Der Saisonauftakt wird traditionell am Lausitzring gefeiert, das Finale in Hockenheim. Dazwischen ist die SUPERBIKE*IDM am Nürburgring, in Oschersleben, am Schleizer Dreieck und am Sachsenring zu Gast. Zudem gibt es mit Zolder (Belgien) und dem Red-Bull-Ring (Österreich) zwei Gastspiele im benachbarten Ausland.

05.-07.04.2013* Lausitzring / offizielles Eröffnungstraining
19.-21.04.2013* Lausitzring
10.-12.05.2013* Zolder
24.-26.05.2013* Nürburgring
14.-16.06.2013* Oschersleben
19.-21.07.2013* Red-Bull-Ring
02.-04.08.2013* Schleizer Dreieck
06.-08.09.2013* Sachsenring
04.-06.10.2013* Hockenheim

*Termine vorbehaltlich der Zustimmung durch den DMSB e.V. sowie der Grundlage einer bestehenden vertraglichen Promotorenvereinbarung mit den jeweiligen Veranstaltern. Änderungen vorbehalten. Stand: 13.12.2012

Related posts