Stamm vor Gines im freien Training

Beim Finale auf dem Hockenheimring sollte man einen genauen Blick auf die Superstock 1000-Klasse werfen. Der Kampf um den Meistertitel zwischen Mathieu Gines (Langenscheidt Racing by Fast Bike Service) und Roman Stamm (Kawasaki Schnock Team Motorex) findet hier seinen Höhepunkt.
Im ersten freien Training fuhr zunächst Lokalmatador Marvin Fritz die Bestzeit. Im zweiten Durchgang setzte sich dann Mathieu Gines an die Spitze des Superstock-Feldes.
Die Bestzeit von 1:27.531 Minuten sicherte sich aber Roman Stamm im dritten freien Training. Gines kam mit 1:27.851 Minuten auf die viertschnellste Zeit. Vor ihm lagen noch Fritz vom Team Bayer-Bikerbox-Racing (1:27.626 Minuten) und Ondrej Jezek vom Team Triple M by Barni (1:27.630 Minuten).

Related posts