Spezielle Unterstützung für Moto3-Pilot Max Kappler beim Heimrennen

news-2013-09-07-Kappler

Obwohl Max Kappler mit einem komfortablen Punktevorsprung von 69 Zählern als Meisterschaftsführender der Moto3 zu seinem SUPERBIKE*IDM-Heimrennen auf dem Sachsenring vom 7. bis 8. September anreist, holt er sich tatkräftige Unterstützung ins Boot: Angefeuert wird er am Rennwochenende von 15 seiner Mitschüler sowie seiner Klassenlehrerin und dem Schuldirektor des Lessing-Gymnasiums, das er in Hohenstein-Ernstthal besucht.
„Durch die Rennwochenenden habe ich ja schon ein paar Fehltage im Schuljahr. Meine Mitschüler helfen mir dabei, den verpassten Unterrichtsstoff aufzuholen“, verrät der Zehntklässler. Ohne die Unterstützung der Schule und seiner Klasse wäre sein Leistungssportengagement nicht denkbar. „Als kleines Dankeschön möchte ich ihnen nun gern mein Rennsportleben zeigen.“

Eine tolle Geste, die der SUPERBIKE*IDM-Promoter, Motor Events HMP GmbH, gern unterstützt. „Max‘ Mutter hat uns von dem Vorhaben berichtet, seine Freunde und Lehrer zum Lauf auf dem Sachsenring einzuladen. Wir haben nicht lange gezögert und Freikarten für die komplette Gruppe zur Verfügung gestellt“, so Bert Poensgen, Geschäftsführer der MotorEvents HMP GmbH. „Wir würden uns natürlich freuen, bei dem einen oder anderen die Rennsportleidenschaft zu wecken und einige öfters als Zuschauer bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.“

Related posts