Kretzer/Lehnertz melden sich mit Bestzeit zurück

Für Andre Kretzer und Jens Lehnertz (MSC Freier Grund e.V. im ADAC) lief es an den vergangenen Rennwochenenden so gar nicht glatt. Jetzt melden sich die Vize-Champions des vergangenen Jahres auf dem Hockenheimring stark zurück. Beim Qualifying setzten sie sich mit einer Zeit von 1:33.934 Minuten an die Spitze und starten im Rennen am Sonntag von der Pole-Position ins Rennen.

Vorjahreschampion Josef Sattler mit Beifahrer Uwe Neubert (Sattler Motorsport) war mit 1:33.967 Minuten nur unwesentlich langsamer unterwegs. Für das Team ist in diesem Jahr noch der Vizemeistertitel drin. Dafür müssten sie vor Mike Roscher und Anna Burkard (RSC Roscher/Burkard) ins Ziel kommen. Roscher/Burkard erreichten im Qualifying mit 1:34.087 Minuten die drittschnellste Zeit und komplettieren die erste Startreihe.

Die Sidecar-Champions 2015 Uwe Gürck und Manfred Wechselberger (Polizeisportverein Wels Gürck Racing) fuhren ihre schnellste Runde in 1:34.214 Minuten. Sie gehen vom vierten Startplatz ins Rennen.

Related posts