Galinski vor Karthin

Jetzt ist Karthins stärkster Rivale zurück. Nachdem sich Michael Galinski (Team Yamaha MGM) an den vergangenen Rennwochenenden ausschließlich seinem Team mit den Superbikern Max Neukirchner und Damian Cudlin widmete, drehte der Routinier auf dem Nürburgring wieder seine Runden. Prompt erzielte Galinski mit 1:36.153 Minuten auch die beste Zeit aus den drei Trainings-Sessions.

Kjel Karthin lag ihm mit 1:36.377 Minuten dicht auf den Fersen. In den Rennen wird Karthin kämpfen müssen, um seine Siegesserie beizubehalten.

Die drittschnellste Trainingszeit fuhr Yamaha-Pilot Frank Behrje mit 1:38.569 Minuten.

Related posts