Finale: Frankreich gegen Schweiz

Die Leistungsdichte in der Klasse Superstock 1000 ist in diesem Jahr enorm hoch. Von Rennen zu Rennen wechselten die Kandidaten auf dem Podium. Als beständige Gäste auf dem Treppchen kristallisierten sich bald der SUPERBIKE*IDM-Neuzugang Mathieu Gines (Langenscheidt Racing by Fast Bike Service) aus Frankreich und der Schweizer Roman Stamm (Kawasaki Schnock Team Motorex) heraus.

Gines, der Endurance-WM-Champion des vergangenen Jahres, zeigte auch auf neuem Terrain seine Klasse und führte die Meisterschaft von Saisonbeginn weg bis heute an. Stamm war ihm immerzu auf den Fersen und hatte nach einem starken Wochenende in Schleiz nur einen Punkt Rückstand auf Gines. Doch kurz vor der Zielgeraden liegt der Franzose nun mit 24 Punkten in Führung vor Roman Stamm.

Lukas Trautmann (Freudenberg Racing Team) hat in der letzten Saisonphase mit drei Siegen und einem dritten Platz nochmals ordentlich Boden gut gemacht. Meister kann der Salzburger, der sich beim SUPERBIKE*IDM-Auftakt verletzte und erst seit Juli wieder richtig fit ist, nicht mehr werden. Doch den dritten Platz will Trautmann unbedingt verteidigen. Dass er im Moment in Topform ist, bewies er am vergangenen Wochenende. Bei seinem Gastspiel im FIM Superstock 1000 Cup in Jerez de la Frontera belegte er überraschend den sechsten Platz.

Lokalmatador Marvin Fritz (Bayer-Bikerbox Racing) liegt derzeit auf Platz vier der Gesamtwertung. Rechnerisch wäre für ihn noch der dritte Platz drin. Fritz hat in dieser Saison erneut sein Talent gezeigt. Für die nächste Saison stehen alle Zeichen auf eine Teilnahme in der Klasse Superbike.

Auf dem Hockenheimring mischen erneut Ondrej Jezek und Marc Moser (beide Triple-M by Barni) in den Superstock 1000-Rennen mit. Bereits bei ihrem Gaststart auf dem Schleizer Dreieck sorgten die beiden Permanentstarter des FIM Superstock 1000 Cups für Furore.

Im Titelkampf müssen Gines und Stamm also mit zwei weiteren harten Konkurrenten rechnen, die ihnen zwar keine Meisterschaftspunkte, aber die Veredelung des Titels mit einem Sieg beim Finale streitig machen könnten.

Related posts