Erster Sieg für Josef Sattler/Stefan Trautner

14 SD 3SC Rennen6651

14 SD 3SC Rennen6651 Schleiz, 20.07.2014
           
Zu Beginn der zweiten SUPERBIKE*IDM-Saisonhälfte hatte die deutsch-österreichische Sidecar-Kombination ihre große Show.

Die Dreirad-Fraktion durfte auf dem Schleizer Dreieck nur einmal ran.  Zwölf Teams rangelten 15 Runden lang um die Plätze, kein einziges fiel aus. Sattler/Trautner (LCR Suzuki) ließen der Konkurrenz wie schon im Training keine Chance und gewannen trotz eines spektakulären Drehers mit 3,536 Sekunden Vorsprung vor den Titelverteidigern André Kretzer/Jens Lehnertz (LCR Suzuki) sowie Jakob Rutz/Thomas Hofer (LCR Yamaha).  Damit war die Podiumsbelegung komplett identisch mit den Platzierungen aus dem Zeittraining vom Samstag.

Die Champagnerflaschen blieben aus Respekt und Achtung vor dem vor einer Woche beim WM-Zeittraining auf dem Sachsenring verunglückten Duo Kurt Hock/Enrico Becker ungeöffnet. Für den verstorbenen Beifahrer Enrico Becker wird es am 8. August in seiner Heimatgemeinde eine öffentliche Trauerfeier geben.

Related posts