Champion Karthin fährt weiter auf Sieg

Der Meister der Klasse SuperNaked steht bereits vor dem Finale fest: Kjel Karthin (Team KARTHIN MSB Suzuki) wird als erster Champion der neu geschaffenen Klasse in die Geschichte der SUPERBIKE*IDM eingehen. Der 26-jährige Duisburger führte auf seiner Suzuki GSR750 seit Saisonbeginn das Gesamtklassement an. Die Titelentscheidung fiel bei der Rennveranstaltung im niederländischen Assen dementsprechend vorzeitig.

Nichtsdestotrotz wird Karthin beim Finale in Hockenheim nochmals auf Sieg fahren und sich einen heißen Kampf mit seinem Verfolger Udo Reichmann (Völpker NRT 48) liefern. Karthins Lieblingsgegner Michael Galinski (Team Yamaha MGM) kann aufgrund eines Oberarmbruchs nicht starten.

Stattdessen steht Ralf Waldmann nach seinem Gaststart in Schleiz auch auf dem Hockenheimring wieder am Grid. Der 20-fache Grand Prix-Sieger und zweifache Vizeweltmeister wird auf einer Ducati Monster 821, aufgebaut von Ducati Frankfurt, ins Renngeschehen der SuperNaked-Klasse eingreifen.

Related posts