Bastien Mackels wieder „fit to race”

Lange hat sich der Heilungsprozess hingezogen. Jetzt kehrt BMW-Pilot Bastien Mackels in die SUPERBIKE*IDM zurück und geht auf dem Nürburgring für das Team Van Zon-Remeha-BMW an den Start.

Nach einem Sturz im April verpasste der Belgier den Saisonauftakt der SUPERBIKE*IDM ebenso wie sein Heimrennen in Zolder und das dritte Rennwochenende in der Lausitz. Zu wenig Kraft hatte er nach den Ellbogen- und Handverletzungen in seinem Arm, um die Rennen bestreiten zu können.

“Ich bin glücklich, dass ich dieses Wochenende wieder starten kann“, sagt Mackels. „Mein Teamkollege Markus Reiterberger hat mit seinen Siegen demonstriert, welches Potential die neue BMW hat. Allerdings ist mein Arm noch nicht hundertprozentig beweglich und mir fehlt es an der Kraft. Ich muss deshalb geduldig sein und mich nicht selbst unter Druck setzen. Ich werde aber mein Bestes geben, um gute Ergebnisse zu erreichen.“

Related posts