PARTNER

Serien-Partner

DEKRA

Mit DEKRA können Sie Ihren Fahrspaß unbeschwert genießen. Unser Dienstleistungs-Portfolio rund ums Motorrad unterstützt Sie bei der Umsetzung maximaler Sicherheit und beugt auch in technischer Hinsicht jeglichen Gefahren vor. Entdecken Sie unser Angebot – von der Hauptuntersuchung über Schadengutachten bis hin zum Motorrad-Fahrsicherheitstraining. Sie haben Fragen dazu? Die DEKRA Motorrad-Spezialisten helfen Ihnen jederzeit gerne weiter!

Hersteller

BMW Motorrad

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Seit der Markteinführung der BMW S 1000 RR feierten Privatteams und -fahrer mehr als 300 Rennsiege und holten über 400 Podiumsplätze in nationalen und internationalen Meisterschaften. In der SUPERBIKE*IDM feierte BMW Motorrad 2011, 2012, 2013 und 2015 die Markenmeisterschaft. Den Sieg in der Fahrerwertung in der Klasse Superbike holten sich 2012 Erwan Nigon (F) und in den Jahren 2013 und 2015 Markus Reiterberger (GER). In der Klasse Superstock siegten 2013 Bastien Mackels (BEL) und 2014 Marco Nekvasil (AUT) auf ihrer S 1000 RR. Für BMW Motorrad Motorsport ein hervorragender Grund, sich konsequent auf den Kundensport zu konzentrieren. Wir wünschen allen BMW Motorrad Piloten eine erfolgreiche und spannende Rennsportsaison 2016.

Ducati

Italienische Leidenschaft.
Die weltweit faszinierendsten Motorräder basieren auf unserem Engagement im Wettkampfbereich und sind höchster Ausdruck raffinierter Technik, unverwechselbaren Designs und Motorradleidenschaft.
Ducati ist stolzer Vertreter des „Made in Italy” und die Essenz des italienischen Stils spiegelt sich in den Linien eines jeden Motorrads wieder. Kurvige, schlanke und verführerische Formen für einen zeitlosen Stil, der zum unerreichbaren Bezugspunkt avanciert.
Superbike, Monster, Streetfighter, Hypermotard, Multistrada und die neue Diavel verkörpern weltweit in über 60 Ländern den Traum echter Motorradfans.

Honda

Stärkste Leidenschaft: unser Antrieb für Spitzenleistung. Die beste Voraussetzung, um der höchsten deutschen Rennsportklasse zu begegnen – und zu gewinnen. Die SUPERBIKE*IDM. Plus Erfahrung. Denn Wettkampf bedeutet Fortschritt: Nur wenn eine innovative Technologie im Rennen siegreich ist, vermag sie auch den Alltag zu meistern. Mit dieser Überzeugung konnten wir mehr Erfolge einfahren als alle anderen. Und so treten wir wieder an: mit Menschen, deren Herz für Honda schlägt. Mit Rennbenzin im Blut und großen Zielen. Wir wünschen dem HRP Racing Team alles Gute und den Fans viel Spaß!

Kawasaki

Faszination Kawasaki
Kawasaki steht für faszinierend leistungsstarke Motorräder. Doch der Aktionsradius des japanischen Großunternehmens reicht weit darüber hinaus und umfasst u. a. die Bereiche Hochgeschwindigkeitszüge (Shinkansen), Luft- und Raumfahrt, Industrieanlagen oder Umwelttechnik.
Ende der 60er-Jahre sorgten die schnellen Dreizylinder-Zweitakt-Modelle für Furore. 1972 – also vor genau 43 Jahren – läutete die 900 Z1 die Viertakt-Ära ein, die das Image von Kawasaki als Hersteller hubraum- und leistungsstarker Motorräder nachhaltig prägte. Seitdem stehen Kawasaki-Topmodelle für unbändige Kraft, Speed und technologische Innovation, wie die aktuellen Supersportler Ninja ZX-10R und Ninja ZX-6R eindrucksvoll unter Beweis stellen. Beide Motorräder haben schon mehrfach ihre Performance unter Beweis gestellt und unter anderem Superbike- und Supersport-Weltmeistertitel eingefahren.
Rennsport hat eine lange Tradition bei Kawasaki, die Hausfarbe Grün geht auf das Engagement in diesem Bereich zurück. 2015 ist Kawasaki Partner der SUPERBIKE*IDM.

MV Agusta

partner_mvagusta„Nicht erst seit den Zeiten von Mike Hailwood und Giacomo Agostini sind MV Agusta und Motorrad-Rennsport  miteinander verbunden… die Marke MV Agusta hat ihre Wurzeln und ihre Seele im Motorsport und ist mit 37 Weltmeistertiteln (Fahrer-und Konstrukteurswertung) die erfolgeichste Marke überhaupt bei Motorradrennen.
An diese Tradition knüpft das „Reparto Corse“ seit 2014 wieder an und kämpft mit Fahrern wir Leon Camier und Jules Cluzel in der SBK bzw. Supersport Weltmeisterschaft um Punkte und Siege.  Die MV Agusta F4 und seine kleinere Schwester F3 stehen im MV Portfolio für die Leidenschaft der Rennstrecke und sind in ihren jeweiligen Segmenten immer ganz vorne mit dabei.
Wir freuen uns außerordentlich auf die kommende IDM Saison und wünschen allen MV Agusta Fahrern und Teams viel Erfolg und das nötige Quäntchen Glück… es sind große Fußstapfen, in die ihr da tretet!“

Michael Burkhart
Country Manager Germany & Austria MV AGUSTA Motor S.p.A.

Suzuki

Der Name Suzuki ist eng verknüpft mit Technik, Innovation und Rennsport. Motorsportlich spielt die SUPERBIKE*IDM für Suzuki Deutschland auch 2016 eine wichtige Rolle. Auch dieses Jahr wird die Suzuki GSX-R1000 in der SUPERBIKE*IDM an den Start gehen. In der Supersport 600-Kategorie kämpfen Kane Burns (Team Suzuki Stoneline-Mayer) sowie Sarah Heide (Team Suzuki Laux) auf der Suzuki GSX-R600 um Siege, Punkte und Platzierungen. Damit ist Suzuki in den beiden Top-Klassen der SUPERBIKE*IDM hervorragend vertreten. Wir freuen uns auf eine spannende Saison 2016!

Yamaha

Die Yamaha Motor Co Ltd. kann auf eine mittlerweile 60-jährige Firmengeschichte zurückblicken. YAMAHA-Motorräder und -Motorroller, aber auch ATVs und Marine-Produkte wurden und werden nicht nur mit dem Kopf, sondern auch mit dem Herzen konzipiert. Ein gutes Beispiel dafür sind speziell auch unsere Supersportler, allen voran die YZF-R1, aber auch die YZF-R6 und die YZF-R125 sowie die im letzten Jahr neu hinzugekommene YZF-R3, für die Aufsteiger aus der 125er Klasse. Dem Sport hat sich die Marke seit jeher verpflichtet gefühlt und in allen möglichen Klassen WM-Titel eingefahren. Der YAMAHA R6-DUNLOP-CUP geht mittlerweile in seine 39. Saison und ist damit die weltweit älteste und erfolgreichste Nachwuchsserie im Motorrad-Rennsport. Das „Team Yamaha-MGM“ geht in 2016 in der Superbike-Klasse gleich mit zwei neuen Fahrern in die Saison. Dies sind Max Neukirchner Alt und der 19-jährige Moto2-Umsteiger Florian Alt. Beide Fahrer sind keine Unbekannten und werden in der IDM in diesem Jahr um die Fahrer-Meisterschaft und für YAMAHA um Punkte in der Marken-Meisterschaft kämpfen.

Reifen-Hersteller

Dunlop

Motorsport ist seit mehr als 100 Jahren fester Bestandteil der Marke Dunlop. Ob in der Moto2/Moto3-Klasse im Rahmen des Motorrad-Grandprix, bei der Langstrecken-WM (EWC), der Isle of Man TT oder in nationalen Rennserien wie der SUPERBIKE*IDM oder dem Yamaha R6-Dunlop-Cup: Dunlop-Rennreifen stellen ihre Performance seit Jahrzehnten regelmäßig in den härtesten Rennserien der Welt erfolgreich unter Beweis. Dunlops Erfahrungen im Motorsport sind der Schlüssel, um Rennsporttechnologien auf Hochleistungs-Straßenreifen zu übertragen. Das Resultat sind Motorradreifen für sportliche Fahrer mit höchsten Ansprüchen an die Performance.

Pirelli

Pirelli steht für erfolgreichen Motorsport von WM-Rennen bis zum Breitensport. In der SUPERBIKE*IDM sind die auf Pirelli setzenden Fahrer der Superbike und Superstock-Rennen seit Jahren ganz oben auf dem Treppchen zu finden.
Getreu dem Motto „We Sell What We Race, We Race What We Sell“ werden alle Rennsportreifen von Pirelli zusammen mit Profi-Piloten entwickelt.
Dabei fungieren die Pirelli-Fahrer in der SUPERBIKE*IDM als „Entwicklungsteam“ für die 17’’-Slicks.
Neben der engen Zusammenarbeit mit unseren Top-Fahrern in der Superbike-WM und der SUPERBIKE*IDM engagiert sich Pirelli auch besonders für Privatfahrer.
Mit der Wiederauflage der Pirelli Superstock Serie im Jahr 2016 bietet Pirelli allen Nachwuchspiloten und Racing-Amateuren heiße Rennaction und die Chance zum Aufstieg in die Profiliga.
Neben attraktiven Punkteprämien und exklusiven Sonderkonditionen erhalten die Gewinner der Klassen Superstock 1000 und Superstock 600 zudem eine Einladung zur Teilnahme am großen Finale der SUPERBIKE*IDM in Hockenheim.
Pirelli konnte im vergangen Jahr drei Meisterschaftitel in den Klassen Superbike, Superstock und Supersport gewinnen!

Pool-Partner

alpha Technik

alpha Technik, der starke Partner des Fachhandels für Leistungsumrüstungen, Felgen, Fußrastenanlagen, Lenkerumbauten, Fahrwerkstechnik, Fahrwerksservice, Bremsentechnik, Auspuffanlagen, Samco-Kühlerschläuche, Rapid Bike-Motorsteuergräte, Montageständer und Zubehör. alpha Technik ist offizieller Partner des ADAC Junior Cup powered by KTM sowie des ADAC Mini Bike Cup und unterstützt so die Nachwuchsserien im ADAC.

Comedy Central

COMEDY CENTRAL ist der einzige Comedy-Sender im Free-TV. COMEDY CENTRAL ist täglich von 17:00 Uhr bis 6:00 Uhr morgens in Vollverbreitung deutschlandweit auf der neuen Senderfrequenz im Anschluss an das VIVA-Programm (6:00-17:00Uhr) empfangbar. Der Programm-Mix vereint Qualität, Vielfalt, Spaß und Humor. Egal ob erfolgreiche US-Sitcoms und Serien, Stand-Up Comedy, Mockumentaries, Sender-Kulthighlights wie ‚South Park‘ und Specials wie ‘The Comedy Central Roast‘: COMEDY CENTRAL präsentiert das komplette Spektrum des Genres Comedy.
COMEDY CENTRAL unterhält nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz ein breites TV-Publikum. Sowohl in Österreich als auch in der Schweiz ist der Sender ab 17:00 Uhr über das jeweils landeseigene Signal zu empfangen.

elf

Elf Competiton entwickelt seit über 30 Jahren Kraftstoffe und Schmierstoffe, die speziell für den Motorradsport nach Maß konzipiert werden. Die Technik und das Know-how, das durch lange Motorsporterfahrung erworben wurde, ermöglicht dem Unternehmen, Produkte nach Maß herzustellen.Unsere Produkte wurden viele Male auf allen Rennstrecken und in allen Disziplinen Weltmeister. Speziell für die besonderen technischen Anforderungen eines jeden Motorradrennens wurden diese entwickelt.
Jedem Sportfahrer stehen die Motorsport-Spezialprodukte von Elf zur Verfügung. Über unsere Logistik können die Produkte weltweit ausgeliefert werden.
Der Einsatz als Elf Partner an der Seite der Piloten, Techniker und Mechaniker gehört zum Alltag der Ingenieure und Chemiker der Abteilung für Spezialkraftstoffe. Gerne bieten wir gemeinsam mit den Händlern technische Unterstützung an, wodurch sich das Leistungsangebot von Elf im Bereich der Spezialkraftstoffe und Spezialschmierstoffe besonders auszeichnet.

Stichting Happy Smile

In Kürze mehr Information.

Intermot

In Kürze mehr Information.

Louis

Louis ist heute Europas Nummer 1 für Motorrad-Bekleidung und -Zubehör mit über 1600 Mitarbeiter/innen, über 70 Filialen in Deutschland und Österreich und dem größten Onlineshop (www.louis.de) der Branche. Am Anfang stand vor 75 Jahren eine kleine Motorradwerkstatt in Hamburg. Detlev Louis bestritt schon damals seine ersten Rennen. Die Motorradleidenschaft des Firmengründers ist auch heute noch im Unternehmen lebendig. Und tausende Kunden profitieren täglich davon. Louis unterstützt die SUPERBIKE*IDM, weil sie spannende Unterhaltung verspricht und Aufstiegsmöglichkeiten für einheimische Nachwuchsfahrer bietet.

Motorex

Mit MOTOREX ist es der SUPERBIKE*IDM gelungen, einen weiteren Service-Partner für die Serie zu gewinnen.
Seit fast 100 Jahren erforscht, entwickelt und produziert MOTOREX im schweizerischen Langenthal innovative Schmierstoffe und chemisch-technische Produkte. Die MOTOREX Palette für Motorräder umfasst Motorenöle, Getriebeöle, Gabelöle, Reinigungs- und Pflegemittel, Bremsflüssigkeiten, Additive, Fette sowie Produkte zur Kettenpflege, Luftfilterpflege und für den Kühlerschutz. Speziell für den Renneinsatz hat MOTOREX die „Racing Line“ im Programm. Nicht von ungefähr wird MOTOREX weltweit in einem Atemzug mit Spitzenqualität und Rennerfolgen genannt. Engagement im Rennsport ist für MOTOREX vor allem ein wichtiges Instrument für die Produktentwicklung. Die Zusammenarbeit mit Spitzen-Teams hilft den MOTOREX Ingenieuren seit jeher, ihren technologischen Vorsprung zu wahren. MOTOREX hat sich in der Rennszene zu einer der anerkanntesten Anlaufstellen etabliert, wenn es darum geht, Probleme zu lösen, die Performance zu steigern oder die Standfestigkeit zu optimieren.
Die SUPERBIKE*IDM kann nun den Fans, Fahrern und Teams die Marke MOTOREX auch während der jeweiligen Rennen präsentieren.

Motul

Der Ruf und das Ansehen von MOTUL als Schmierstoffexperte im Motorradbereich sind längst unbestritten. Dieses Ergebnis resultiert nicht zuletzt aus einer intensiven und langjährigen Zusammenarbeit mit bekannten Motorradherstellern und führenden Motorsport-Teams. Denn, wo sonst sind die Testbedingungen härter und realer als da, wo Mensch und Material an die Grenzen gehen, um zu gewinnen! Die legendären Hochleistungsschmierstoffe der Produktserie 300V 4T Factory Line garantieren eine herausragende Performance ohne Kompromisse bei Zuverlässigkeit und Verschleiß. Die Produkte der MC CARE Pflegeserie runden das Programm ab und dienen der optimalen Wartung und Pflege für Motorrad und Ausrüstung.

Nolangroup

Die Nolangroup ist einer der weltweit größten Hersteller von Schutzhelmen und vereint die Marken Nolan, X-lite und Grex. Seit der Firmengründung im Jahr 1972 ist das norditalienische Bergamo die Geburtsstätte aller Helme des Traditionsherstellers, die nach strengen EU-Normen im Bezug auf Material, Schadstoffbelastung und Arbeitsschutz mit zertifizierter Qualität (nach ISO 9001:2008) entwickelt und gefertigt werden. Neben ausführlichen und regelmäßigen Kontrollen im hauseigenen Sicherheitslabor garantiert die Produktion in Bergamo auch einen umfassenden Kundenservice und eine langfristige Ersatzteilversorgung. Zudem gewährt die Nolangroup auf alle im Fachhandel erworbenen Helme eine Garantie von fünf Jahren.

Öhlins

Öhlins-Federelemente sind ein elementarer Bestandteil der Motorsport-Geschichte. Heute nimmt die Firma ÖHLINS Racing AB Schweden eine absolute Spitzenstellung ein bezüglich Leistungsfähigkeit, Know-how und Qualität bei Federelementen für Motorräder, Autos, ATVs und Snowmobile. Mehr als 200 Weltmeistertitel und zahllose andere gewonnene Championate sind der klare Beweis, dass Öhlins-Federelemente Außergewöhnliches leisten. Auf seine Anfänge als Motorsportler zurückblickend, ist sich Firmengründer Kenth Öhlin dessen bewusst, dass kompetenter Service und entsprechende Beratung ein extrem wichtiger Bestandteil der ÖHLINS-Firmen-Philosophie sind – und immer sein werden.
ÖHLINS DTC als deutsche Niederlassung hat die Partnerschaft mit der internationalen deutschen Motorrad-Straßenmeisterschaft erneut verlängert. ÖHLINS DTC ist auch in der Saison 2015 „offizieller Technik-Partner der SUPERBIKE*IDM“. Um den hohen Anforderungen der vielen professionellen Teams in den Klassen Supersport und Superbike gerecht werden zu können, hat das ÖHLINS Distribution & Test-Center den hauseigenen Rennservice bereits 2011 mit einem neuen Service-Lkw samt Top-Ausstattung ausgerüstet.
Diverse Superbike-Meister/Teams vertrauen auch künftig auf die perfekt abstimmbaren Federelemente aus Schweden. Gleiches gilt für die schnelle Riege vieler Supersport-600-Piloten. Der ÖHLINS-DTC-Rennservice ist selbstverständlich bei allen SUPERBIKE*IDM-Veranstaltungen 2015 vor Ort.

Veidec

VEIDEC Deutschland ist ein junges und aufstrebendes Unternehmen. Die hochwertigen Produkte werden in nahezu allen Industriebereichen eingesetzt, in denen die Notwendigkeit für professionelle Reparatur, Wartung oder Reinigung besteht. VEIDEC-Produkte sind äußerst sparsam in der Anwendung, erhöhen die Produktivität und verlängern die Lebenszeit von Maschinen. Die Zusammenarbeit mit professionellen Motorsport-Teams bietet uns eine einzigartige Plattform, um unsere High-Tech-Produkte weiter zu entwickeln und zu testen.
Wir wünschen allen Teams eine erfolgreiche Saison 2015!

Wilbers

Als Fahrwerkshersteller für überwiegend den Motorradmarkt brauchen wir eine Bühne, um unsere Produkte zu entwickeln und zu testen. Hier fanden wir seit 2010 gemeinsam mit Partner BMW die richtige Plattform, die inzwischen mit ZF und Dunlop sogar erweitert wurde! Superbike und Superstock ist nicht nur eine große Leidenschaft, es ist auf nationaler Ebene die Königsklasse des Motorsport und bietet uns als Team eine perfekte Voraussetzung moderne Fahrwerksprodukte zu entwickeln und zu testen!
Moderne Motorräder wie die BMW S 1000 RR oder die HP4 sind mit viel hochwertiger Elektronik ausgestattet, welche nicht nur auf der Straße einen entscheidenden Vorteil bringt sondern auch auf der Rennstrecke bei richtiger Handhabe das Bike besser und somit schneller macht.
Seit dem Einstieg in die SUPERBIKE*IDM mit BMW und durch die Partnerschaft mit ZF haben wir mit dem gewonnenen Know How große Fortschritte mit unseren Fahrwerksprodukten gemacht … und das nicht nur für den Rennsport.
Wir liefern für über 1.500 Fahrzeugmodelle perfekte Fahrwerkslösungen und perfekten Service!
Selbstverständlich steht jedem unsere Rennsporterfahrung zur Verfügung. Testen Sie uns!

Krämer Motorcycles

In Kürze mehr Information.

Deutscher Motor Sport Bund e.V. (DMSB)

Als Sporthoheit für den Automobil- und Motorradsport vertritt der DMSB den deutschen Motorsport als Mitglied in den internationalen Verbänden Féderation Internationale de l‘Automobile (FIA) und Féderation Internationale de Motocyclisme (FIM). Der DMSB überwacht die Durchführung des Motorsports in Deutschland nach einheitlichen Regeln und wahrt die Interessen seiner Mitglieder und aller Motorsportler in Staat und Gesellschaft. Er vertritt die Belange des Motorsports im Deutschen Olympischen Sportbund e. V. (DOSB) und anderen nationalen Sportorganisationen sowie gegenüber anderen staatlichen und gesellschaftlichen Institutionen. Vom Deutschen Olympischen Sportbund wurde der DMSB als förderungswürdig anerkannt.
Der Deutscher Motor Sport Bund e.V. (DMSB) wurde von ADAC, AvD, DMV und fünf Landesmotorsportfachverbänden 1997 als Dachverband für den Automobil- und Motorradsport in Deutschland gegründet. Im DMSB wurden die über Jahrzehnte gewachsenen Strukturen der beiden ehemals getrennten Automobil- und Motorradsport-Kommissionen ONS und OMK zusammengeführt.